Leute, wollt ihr nicht besser schreiben?


faz.net, am 4. Mai 2012

„Architekturbiennale Rotterdam

Leute, wollt ihr nicht besser wohnen?

Wie kann man das unaufhaltsame Wachstum unserer Städte aufhalten? Bauliche Lösungen diskutiert die fünfte Architekturbiennale in Rotterdam.“

„Wie kann man das unaufhaltsame Wachstum unserer Städte aufhalten?“, schreibt FAZ.net im Untertitel zu ihrem Artikel über die Architekturbiennale Rotterdam. Und wir freuen uns über diese meisterhafte Provokation des ermatteten Lesers, der sich träge in der Realität eingerichtet hat. So was! Nix da!   Etwas Unaufhaltsames aufhalten! Aber das ist doch, denkt der müde Leser, erstens unmöglich und zweitens ungeheuer doof formuliert. Eine Antwort ist also unerwartbar, aber trotzdem sucht der Geist des Leser unaufhaltsam nach einer Lösung – das ist aber wohl eher unvergleichlich unintendiert, unzweifelhaft! Die unruhigen Gehirnzellen feuern unaufhörlich und untergraben den unspeziellen Denkbetrieb mit der Unterbreitung unvermeidlicher Unsicherheiten.

„Wie kann man das unaufhaltsame Wachstum unserer Städte aufhalten?“

Wie kann man Untote zu Toten machen oder umgekehrt?

Wie kann man unverschämte Idioten zu veschämten Idioten machen?

Wie kann man unterirdische Headlines nur ans überirdische Tageslicht des Internets zerren?

Wie kann man unangebrachte Wiederholungen anbringen?

Wie kann man unübersehbare Widersprüche übersehen?

Wie kann man unglaublich begrenzten Wortschatz glaubhaft machen?

Wie kann man unbezwingbare Schnellschusterei besiegen?

Wie kann man unendlichen Fragenterror beenden?

Unsinn! Unverzüglich unterbinden das! Unmöglich!

Ach … hätten sie doch einfach „massive“ geschrieben …

Bis zum nächsten unschönen Anlass, Ihr M. Wäser

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s