Schlagbaum

DSCF9078neg

Blitz Schlag Ein
Baum Schlag Aus
Ein Baum Schlag
Baum Aus Blitz
Schlag Baum Aus
Schlag Baum Aus

Werbeanzeigen

Drecksaupolitik oder die Rückkehr des Heros nach Europa

Vor kurzem sah ich einen kurzen Videoausschnitt, in dem Herta Müller ihrer Verbitterung darüber Luft macht, wie Russland mit der Ukraine umgeht und dem kleineren Nachbarn und ganz Europa seinen Willen aufzuzwingen versucht – nicht ohne Erfolg. Mehrmals benutzte sie dabei das Wort „dreckig“ (z.B. „dreckige Lügen“), und das erinnerte mich an einen meiner ersten Gedanken zum Verhalten Russlands gegenüber den Umwälzungen in der Ukraine. Als die namenlosen Uniformierten auf der Krim auftauchten, ging mir das Wort „Drecksaupolitik“ durch den Kopf. Intelligent, zielstrebig, berechnend, durchdacht, durchaus modern und vollkommen rücksichtslos auf die eigenen Interessen ausgerichtet, und zwar nur auf diese. Es gibt nicht wenige Leute, die das legitim finden. Es ist ja immerhin kein offener Einmarsch, keine Besatzung früherer Prägung geschehen. Das wollte und konnte die russische Führung nicht riskieren – und das musste sie auch nicht. Dasselbe gilt für die separatistische „Bewegung“ in der Ostukraine, die zu keinem Zeitpunkt eine Volksbewegung mit breiter Basis in der Bevölkerung war, sondern viel mehr den Charakter eines zusammengekauften Rollkommandos hat, mit keiner anderen Aufgabe, als die Bedingungen so zu beeinflussen, dass sie und die dahinter stehenden politischen Interessen als unumgänglich wahrgenommen werden – auch von der dortigen Bevölkerung, aber die ist gar nicht der Hauptadressat. Weiterlesen