Angora Flash

_S013099

Ein Text von 2011, in Erinnerung an den gestern verstorbenen Gründer von Earth, Wind & Fire, Maurice White

Angorapullover waren angesagt, rückenfrei, bei den heißesten Mädels, die dafür die passende Figur hatten. Andere, die sie gerne gehabt hätten, die Figur, trugen sie trotzdem. Die blieben aber blass, unsichtbar, Sichtbehinderung höchstens auf die Anderen, auch wenn ihre Pullover noch so schreiende Farben hatten. Pink. Feuerrot. Lila. Dass die Angorateile eigentlich nichts für den Sommer waren, diesen heißen Sommer neunzehnhundertzweiundachtzig, störte mich überhaupt nicht. Ich musste die Dinger ja nicht tragen. Aber zwei Frauen, die absolut die richtige Figur dafür hatten, eine, in die ich mal verliebt gewesen war, der ich mich erst offenbart hatte, als meine, reelle, Chance dahin war, eine, in die ich jetzt gerade verknallt war, die aber nichts von mir wollte, außer dass ich ihr verliebt hinterherschaute, die trugen sie und sie trugen sie stolz und immer in dem Bewusstsein, wie unwiderstehlich sie darin aussahen. Weiterlesen

Advertisements